Einnahmenreport April 2018

Einnahmenreport April 2018

In diesem wiederkehrenden Report liste ich meine Einnahmen aus den Investitionen/Spekulationen auf, sowie andere „passive“ Einnahmen.

Eigentumswohnungen

+40,00 EUR Mietcashflow**

Dividenden

+ 7,76 EUR Dividende Eastman Chemical*

+12,11 EUR Dividende Mondelez*

Verkäufe

  Aktien

+61,95 EUR Verkauf Aktie Quality Care Properties*

+46,31 EUR Verkauf Facebook Aktie*

  Kryptowährungen

+153,20 EUR Verkauf Kryptowährung Teilposition Ethereum**

+109,29 EUR Verkauf Kryptowährung Teilposition Litecoin**

+ 47,22 EUR Verkauf Kryptowährung Teilposition Bitcoin Cash**

Passive Einnahmen

+ 3,03 EUR Blogeinnahmen (Affiliate)**

+ 0,53 EUR Blogeinnahmen (Affiliate, Korrektur aus Januar)**

+ 1,74 EUR eBook-Einnahmen**

————————————————————————

+355,01 EUR Einnahmen vor Steuer

+128,13 EUR Einnahmen nach Steuer

+483,14 EUR Gesamtsumme Einnahmen (verwaschen)

 

Resümee

Mit den Einnahmen aus April bin ich sehr zufrieden.

Ich habe den Einnahmenbericht nochmals bearbeitet und die Summen getrennt nach vor und nach Steuer (danke an den Kommentator Tim, sehr richtig). Außerdem hatte ich einen Aktienverkauf unterschlagen und habe ihn hinzugefügt.

Ich fasse in diesem Beitrag noch ein paar allgemeine News zusammen, da ich meine Abonnenten nicht unnötig zuspammen möchte.

Neuigkeiten

Ich habe mein Engagement in Kryptowährungen um etwa 600 Euro verringert. Dabei entstanden die o.g. Gewinne. Kryptowährungen werden nach dem FiFo (First in First out) Prinzip bewertet. D.h. die zuerst gekauften Anteile veräußert man zuerst. Investiert habe ich immer noch einen mittleren vierstelligen Betrag. Meine übrigen Kryptopositionen in Bitcoin und Litecoin sind derzeit im Minus. Bitcoin Cash ist dick im Plus und Ethereum ist neutral.

Ich habe auf meiner Seite die Buchtipps neu sortiert und ein um ein paar Bücher ergänzt. Ich habe unter den Buchtipps mein eigenes Buch platziert. Findet ihr es an dieser Stelle angemessen? Stört es euch dort?

Meine eigenen eBook-Einnahmen erhalte ich immer zwei Monate nachträglich. D.h. die jetzigen Einnahmen stammen aus Februar. Daher kommen die Einnahmen aus meinem Minimalismus-Buch erst im Juni zum Tragen.

Ich schreibe gerade an einem Artikel über die Anlageklasse Gold. Ich hoffe, dass das für euch interessant ist.

*Einnahmen nach Gebühren und Steuern.

**Einnahmen (nach Gebühren) vor Steuer.

7 Gedanken zu „Einnahmenreport April 2018“

  1. Hallo Tanja,

    ich bin schon gespannt auf deinen Beitrag über die Anlageklasse Gold!
    Viel Erfolg weiterhin bei den Einnahmen aus Dividenden, Mieten und aus passiven Quellen!

    Hast du noch Optionen laufen?

    Beste Grüße
    Nico

    • Hallo Nico,
      ja Optionen habe ich auch laufen. Die ersten laufen im Juni aus. Läuft soweit gut damit. Ich habe einen Short Put auf Barrick Gold und zwei zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf AMD

  2. Die Mischung von Vor- und Nach-Steuern ist etwas verwirrend und das Gesamtergebnis somit ein wenig verwaschen. Vielleicht könnte man das noch etwas eindeutiger aufschlüsseln 🙂

Schreibe einen Kommentar