Im Urlaub günstig essen – 5 Lifehacks

10. September 2018 5 Von admin

Um im Urlaub günstig zu essen habe ich was für dich:

Du kannst

  • Auf den Markt gehen und eine frische Käsecreme o.ä. holen. Dazu etwas Brot und ab in den nächstgelegenen Park. Falls Mal kein Markt ist – einfach in der Drogerie einen Dip kaufen ✓ spart Geld und man lernt die Gegend kennen
  • Im Hostel oder in der Ferienwohnung selbst kochen. Dieser Tipp erklärt sich von alleine. Damit du keine viel zu großen Mengen hast, kaufe lieber Obst und Gemüse lose. Kartoffeln als Beilage lassen sich gut portionieren ✓ spart Geld und ist gut für die Umwelt
  • Gemüsedöner/Gemüsetasche oder gebratene Nudeln ✓ für den schnellen Hunger und gut fürs Portemonnaie
  • Frisch gemachte Salate z.B. beim Bäcker kaufen ✓ frisch, gesund und günstig
  • Brötchen selbst belegen: Eine Packung Käse kostet nicht viel. Falls dir nach süß ist – Schaumküsse ✓ da werden Kindheitserinnerungen wach (bei der süßen Variante)

Mit diesen Tipps muss es nicht immer das Restaurant sein – Restaurantessen hat man im Urlaub meistens sowieso schon genug.

Wahrscheinlich ist nicht jeder Tipp absolut neu für dich. Vielleicht konntest du eine Sache für dich mitnehmen?

Berichte mir von deinem Urlaubsessen-Lifehack!