Einnahmenreport März 2019 – mein schlechtestes Einnahmenergebnis

Einnahmenreport März 2019 – mein schlechtestes Einnahmenergebnis

In diesem wiederkehrenden Report liste ich meine Einnahmen aus den Investitionen/Spekulationen auf, sowie andere „passive“ Einnahmen.

Eigentumswohnungen

-558,59 EUR Mietcashflow ETW 1**

+ 46,24 EUR Mietcashflow ETW 2+3**

Zinsen/Dividenden

+20,19 EUR Dividende Wells Fargo*

+ 6,35 EUR Dividende Sandfire Resources*

+80,00 EUR Dividende Wohnungsbaugenossenschaft*

– 1,78 EUR Zinszahlung

Verkäufe

  Aktien

+ 21,43 EUR Verkauf Bayer Aktie*

+113,16 EUR Verkauf PDL Biopharma Aktie*

+158,45 EUR Verkauf Dialog Semicond. (Levermann-Position)*

  Kryptowährungen

+3,82 EUR Verkauf Kryptowährung Position BAT**

Optionen

+ 38,96 EUR Schließung 2 Short Puts GOLD (Barrick Gold)**

+ 52,47 EUR Schließung Short Put MU**

+  0,65 EUR realisierter Forex-Gewinn USD**

Passive Einnahmen

+ 4,42 EUR Blogeinnahmen (Affiliate)**

+ 4,78 EUR eBook-Einnahmen**

————————————————————————

– 407,25 EUR Einnahmen vor Steuer

+397,80 EUR Einnahmen nach Steuer

–  9,45 EUR Gesamtsumme Einnahmen (verwaschen)

Resümee

Die Einnahmen aus März markieren einen Tiefpunkt. Dennoch bin ich zufrieden, da ich an dem negativen Mietcashflow im März leider nichts ändern konnte.

Neuigkeiten

In ETW 1 musste, wie in einem anderen Artikel gesagt, ein Elektriker kommen. Zusätzlich habe ich gar keine Miete bekommen. Der Mieter zieht nächste Woche aus.

Die PDL Biopharma Aktie war eine kleine Spekulation zwischendurch. Die Bayer Aktie hatte ich vor den News zum Urteil kurz gekauft und wieder verkauft. Anschließend nach dem Kursrutsch wieder gekauft, natürlich zu einem niedrigeren Preis

Mit den Optionen läuft’s ganz gut.

*Einnahmen nach Gebühren und Steuern.

**Einnahmen (nach Gebühren) vor Steuer.

4 Gedanken zu “Einnahmenreport März 2019 – mein schlechtestes Einnahmenergebnis”

  1. Naja aber die Miete wird ja noch kommen. Bzw sollte sie nicht mehr kommen, kannst du sie ja mit der Kaution verrechnen.
    War das so mit dem Mieter ausgemacht oder hat er einfach nicht gezahlt?

  2. Hallo Tom,

    der Mieter hat scheinbar Probleme und zieht jetzt halt freiwillig aus.

    Ja, du hast recht. Die Kaution kann ich einbehalten. Nur ist der Rückstand inzwischen größer, als 3 Monatskaltmieten.

  3. Hattest du ihn nicht bei dem ersten Rückstand angemahnt und bei der 2. Miete gekündigt?
    Kannst ja froh sein, dass er nun freiwillig auszieht. Ich drück dir die Daumen!

Schreibe einen Kommentar