Einnahmenreport Mai 2019 – Rekordhoch

Einnahmenreport Mai 2019 – Rekordhoch

In diesem wiederkehrenden Report liste ich meine Einnahmen aus den Investitionen/Spekulationen auf, sowie andere „passive“ Einnahmen.

Eigentumswohnungen

+185,00 EUR Mietcashflow ETW 1**

+46,24 EUR Mietcashflow ETW 2+3**

Zinsen/Dividenden

+196,00 EUR Dividende Bayer*

+12,04 EUR Dividende Verizon*

+28,47 EUR Dividende Polymetal*

Aktienverkäufe

+342,85 EUR Verkauf Verizon (Levermann-Position)*

+154,96 EUR Verkauf Allianz*

-21,65 EUR Verkauf Aroundtown (Levermann-Position)*

-36,08 EUR Verkauf DWS Fonds*

-40,60 EUR Verkauf Bayer*

Optionen

+ 42,30 EUR Schließung Short Put SABR**

+ 56,70 EUR Schließung Short Put SNAP**

+ 5,40 EUR Schließung Short Put PSEC**

+ 4,25 EUR Schließung Short Put QD (Qudian)**

Kryptowährungen/CFD’s

+ 79,59 EUR CFD’s in etoro**

Passive Einnahmen

+17,70 EUR Sportwetten*

+ 0,18 EUR Blogeinnahmen (Affiliate)**

+ 0,03 EUR eBook-Einnahmen**

————————————————————————

+419,69 EUR Einnahmen vor Steuer

+653,69 EUR Einnahmen nach Steuer

+1073,38 EUR Gesamtsumme Einnahmen (verwaschen)

Resümee

Die Einnahmen vom Mai sind auf Rekordhoch. Dies ist der erste Monat, in dem ich von den Kapitaleinkünften/ passiven Einnahmen annähernd hätte leben können. Das ist ein tolles Gefühl.

Neuigkeiten

Die Mieteinnahmen aus ETW 1 sprudeln jetzt. Ich vermiete ja möbliert. Ich würde gerne dieses Jahr eine weitere Immobilie kaufen.

Mit den Optionen läuft’s weiterhin gut.

Der Versuch mit den CFD’s auf etoro ist gutgegangen. Diese handelte ich auf Kryptowährungen. Das hätte sicherlich auch schief gehen können.

Genau so habe ich diesen Monat einen kleinen Versuch gemacht. Nämlich zu wetten (auf Sportwetten). Dazu kommt in den nächsten Tagen ein separater Artikel.

*Einnahmen nach Gebühren und Steuern.

**Einnahmen (nach Gebühren) vor Steuer.

4 Gedanken zu “Einnahmenreport Mai 2019 – Rekordhoch”

  1. Gratuliere.

    Jedoch würde ich mit das mit den Sportwetten echt überlegen…
    Ich hatte damit auch mal angefangen. Mal kam etwas rein, aber die Verluste hatten die Oberhand. Ich war doch zu blauäugig und habe immer mehr riskiert. Nach 300 Miese bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass es wirklich mehr Glück ist, als „Können“.
    Es liegt an dir, ob du dir es zutraust. Aber „Verluste“ müsstest du theoretisch auch verbuchen 😉

  2. Wow, dass ist echt beeindruckend. Ich habe im Mai meine ersten großen Aktien Dividende im Wert von 22 € erhalten. Insgesammt hab ich 35 € eingenommen – konnte damit meine Dividenden Einnahmen um 60% verdoppeln.

    Meine Frage: Was machst du mit den Einnahmen? Weiter investieren? Ich sammle es auf einen Extra-Konto und werde mir davon als Belohnung weitere Aktien ins Depot ziehen.

    Viele Grüße
    Matthias

    • Hallo Matthias,

      Glückwunsch zu deinen Einnahmen.

      Meistens investiere ich die Einnahmen in irgendeiner Form. Ich baue mein Optionsdepot etwas aus, habe in der Vergangenheit Kryptos gekauft. Kaufe ab und zu Aktien dazu. Mal komme ich auf so kuriose Ideen wie die mit den Sportwetten oder etoro. Es kommt also drauf an 😉

      Viele Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar