Hilfe – mein Blog wurde geklont

So oder so ähnlich habe ich mich vor ein paar Wochen gefühlt. Ich war fassungslos, wie einfach Jemand so etwas tun kann. Und dann auch noch von vorne bis hinten, bis zum letzten i-Tüpfelchen. Mein Vorgehen, nach einiger Recherche, war pragmatisch: Ich habe ihn bei Google gemeldet. Ich habe mich u.a. hier informiert und einen … WeiterlesenHilfe – mein Blog wurde geklont

Interview – Die Finanzmixerin interviewt Lukas (Meine Finanzielle Freiheit)

Heute darf ich euch ein weiteres Interview mit einem anderen Blogger präsentieren. Lukas von „Meine Finanzielle Freiheit“ hat mir Rede und Antwort gestanden. Tanja: Stelle dich meinen Lesern bitte kurz vor, Lukas. Lukas: Gerne! Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier Kinder. Ich bin bei einem internationalen Dienstleistungsunternehmen unselbständig beschäftigt und habe dort … WeiterlesenInterview – Die Finanzmixerin interviewt Lukas (Meine Finanzielle Freiheit)

Designänderungen bei der Finanzmixerin

Die Finanzmixerin erwächst aus den Kinderschuhen und versucht, sich ein Bisschen professioneller darzustellen. Wie gefällt euch das neue Bild? Wie gefällt euch der Aufbau, wenn ihr so tätet, als kanntet ihr die Seite noch nicht? Habt ihr allgemeines Feedback/Kritik? Was kann ich besser oder schlechter machen? Immer raus damit. Gerne in den Kommentaren oder per … WeiterlesenDesignänderungen bei der Finanzmixerin

Meine alternativen Investments

Dieser Beitrag ist inspiriert durch Vincent von freakyfinance.net, der einen ähnlichen Artikel verfasst hat, nur mit anderen Schwerpunkten bzw. Standbeinen. Meine Wohnungsbau-Genossenschaftsinvestments sind 2000 EUR Wohnungsbaugenossenschaft in Düsseldorf – Wogedo (aktuell 4% Dividende) 1200 Wohnungsbaugenossenschaft in Düsseldorf – BWB (aktuell 4% Dividende) 1200 Wohnungsbaugenossenschaft in Erkrath AWG Gruiten (aktuell keine Dividende) – dafür potentiell extrem … WeiterlesenMeine alternativen Investments

Gedanken zu einem Mini-Sabbatical

Ich bin derzeit unterwegs im Norden Deutschlands. In Hamburg habe ich in der WG eines Freundes übernachtet. Das Wochenende war einfach grandios. Ich habe ein paar Dinge in meinen Rucksack geworfen und bin für 15 Euro (inkl. Bahncardrabatt) von Düsseldorf nach Hamburg gefahren. Ich habe gemerkt, dass ich nicht viel mehr brauche als mich, ein … WeiterlesenGedanken zu einem Mini-Sabbatical

Quer durch Deutschland zu Bloggertreffen

Die Finanzmixerin, eigentlich ansässig in Düsseldorf, ist im September schon beim Bloglesertreffen der Exstudentin in Stuttgart gewesen. Schön war es, Jenny, Babett Grün, die Finanzblogleserin Anna (Lena) sowie viele andere Leser Jennys kennengelernt zu haben. Alleine dafür hat es sich schon gelohnt. Jedoch konnte ich es auch mit einem Besuch im Süden verbinden. Daher hat … WeiterlesenQuer durch Deutschland zu Bloggertreffen

Etwas mehr Realismus – Ausstieg bei meinen CFD-Spekulationen

Ich habe gestern meine CFD-Positionen verkauft. Grund ist, dass ich dauerhaft wahrscheinlich nicht schlauer als der Markt bin. Bei Bitcoin hatte ich mir ein 20%-Limit unter den Höchstkurs gesetzt und habe nun die Restposition von 100 Euro zu knapp 140% Plus automatisiert abgestoßen. Ggf. werde ich noch die Gewinne aus den CFD-Spekulationen in der App … WeiterlesenEtwas mehr Realismus – Ausstieg bei meinen CFD-Spekulationen

Tradingqueen Tanja – oder mehr Glück als Verstand

Ich habe mit meinen Zockereien unglaublich viel Glück. Wenn ich mir die Rendite auf das Jahr hochrechne durch meine Aktien/CFD-Spekulationen, dann wird mir schwindelig. Sei es eine Nike Aktie, die kurzzeitig leicht einbrach, die ich dann einen Tag in meinem Depot hielt und mit 58,8 Euro Gewinn nach Steuern und Gebühren verkaufte (3500 Euro als … WeiterlesenTradingqueen Tanja – oder mehr Glück als Verstand