Frugalistin? Bin ich eine? Was ist überhaupt Frugalismus

Frugalismus hat für mich auch etwas mit freiwilliger Einfachheit zu tun. Für mich ist die freiwillige Einfachheit ein Aspekt des Minimalismus. Und Minimalismus ist Artverwandt mit Frugalismus.

Die beiden Konzepte haben dennoch unterschiedliche Fokuspunkte. Während Minimalisten ihr Leben vereinfachen wollen, steht für Frugalisten Glück und Sparsamkeit im Vordergrund. Die Konzepte haben aber wie gesagt auch viel gemeinsam.

WeiterlesenFrugalistin? Bin ich eine? Was ist überhaupt Frugalismus

Buchveröffentlichung: Mein eBook zum Thema Minimalismus

Jetzt ist es endlich so weit: Mein eBook „Minimalismus als Schlüssel zu Reichtum und Zufriedenheit: Wie Sie einfach besser leben und Geld sparen“ ist fertig und veröffentlicht. Ich hatte das Buch bereits vor etwa zwei Jahren angefangen zu schreiben. Zwischendurch habe ich immer Mal daran geschrieben und im letzten Monat dann fast fertig gestellt. Jetzt … WeiterlesenBuchveröffentlichung: Mein eBook zum Thema Minimalismus

Mein Lieblingsfrühstück: Overnight Oats

Von einem geschätzten Leser, mit dem ich schriftlichen Austausch pflege, habe ich ein tolles Frühstücksrezept bekommen: 40 g Haferflocken 2 TL Chiasamen eine Prise Zimt einen Apfel sehr klein geschnitten einen ordentlichen Klecks Joghurt und etwas Wasser verrühren und in den Kühlschrank über Nacht. Ich liebe dieses Frühstück! In Kombination mit meinem selbstgemachten Joghurt, der … WeiterlesenMein Lieblingsfrühstück: Overnight Oats

Minimalismus und Finanzen

Bekannterweise bin ich ja ein Minimalismus-Fan. Ich habe die freiwillige Einfachheit vor geraumer Zeit in mein Leben integriert. Hier und da gab es ein paar Ausrutscher aber der Kurs stimmt. Vor kurzem habe ich ein Projekt gestartet: Ein eBook zum Thema Minimalismus und Finanzen. Wen das bald erscheinende eBook interessiert, der kann mich gerne anschreiben. … WeiterlesenMinimalismus und Finanzen

Nur ein Hauch Minimalismus – und wie mich eine Frage zu Shopping in Verlegenheit brachte

Neulich fragte mich eine Freundin, wo ich denn so shoppe. Ich konnte zunächst gar nicht antworten, da ich überlegt habe. Anschließend sagte ich: Ich habe so einen vollen Schrank, im Moment brauche ich einfach nichts. Aber die Frage brachte mich in Verlegenheit. Wer meine Wohnung sieht, kommt definitiv nicht auf den Gedanken, ich sei eine … WeiterlesenNur ein Hauch Minimalismus – und wie mich eine Frage zu Shopping in Verlegenheit brachte

Erneute Sinnkrise

Meine letzte Sinnkrise Link drehte sich darum, ob es überhaupt sinnvoll ist, zu sparen. Jetzt habe ich erneut eine Sinnkrise. Diese ist jedoch anderer Art. Ich lese gerade „Der Mann ohne Geld“ von Mark Boyle. Dieses Buch bringt mich zum Nachdenken über den Sinn des Investierens in eine zerstörerische Wirtschaft. Ich denke darüber nach, anstatt Geld … WeiterlesenErneute Sinnkrise

Ein effektiver Spartipp – Newsletter-Diät

Heute möchte ich einen selbsterprobten, sehr wirkungsvollen Spartipp zum Besten geben. Bestelle alle Newsletter von Konsumprodukten ab. Behalte nur die Newsletter, die für dich persönlich wertvoll sind. Ich hatte früher Newsletter von Tchibo, Esprit etc. und dachte, dass ich mit 20%-Sparcoupons wirklich Geld spare. Ich spare, seit ich die Newsletter alle abbestellt habe, sehr viel … WeiterlesenEin effektiver Spartipp – Newsletter-Diät