Mach dein Ding

Mach dein Ding.

Aber was meine ich damit?

Dazu zunächst eine Geschichte. Ich kenne eine Person. Nennen wir sie David. David investiert oft genau in die Sache, die ihm über den Weg läuft.

Ein Freund erzählt von dem neuesten heißen Eisen? David ist mit von der Partie.

Und immer wieder fährt David Verluste ein.

Mal sind sie groß. Mal sind sie klein.

Doch selten landet er in der Gewinnzone. Er fährt einfach keine gerade Linie.

Was lernen wir daraus?

Finde die Assetklasse, die zu dir passt.

Manche investieren in LEGO und haben Spaß dabei.

Weiterlesen …

Immobiliencashflow November 2021 – Land unter

ETW1: 36-qm-Appartement in Düsseldorf Wersten

Hier ist Normalität eingekehrt. Es gibt keinen Rückstand mehr.

Cashflow beträgt normale +149 Euro nach Rücklage.

ETW2+3: 88 qm aufgeteilt auf 2 Wohnungen in Wuppertal Barmen

Hier beschert mir eine Hausgeldnachzahlung einen noch negativeren Cashflow.

Sonst: Minus 41,76 Euro. Und dann noch minus 256,82 Euro Nachzahlung.

Weiterlesen …

Immobiliencashflow Oktober 2021 – Und wieder was neues

ETW1: 36-qm-Appartement in Düsseldorf Wersten

Der Mieter hat diesen Monat seinen Rückstand ausgeglichen.

Damit beträgt der Cashflow im Oktober 349 Euro.

Juhu.

ETW2+3: 88 qm aufgeteilt auf 2 Wohnungen in Wuppertal Barmen

Cashflow wie sonst bei minus 41,76 Euro. Warum der Cashflow von ETW2+3 negativ ist, könnt Ihr hier nachlesen: finanzmixerin.de/immobiliencashflow-im-februar-yes/

Weiterlesen …

Immobiliencashflow September 2021 – weiter normal

ETW1: 36-qm-Appartement in Düsseldorf Wersten

Der Mieter von dieser ETW hat im September sehr spät gezahlt. Sein Grund dafür war, dass er auf Reisen war.

Weil er sich grundsätzlich an Absprachen hält und dies ankündigte, habe ich es so akzeptiert.

Er schleppt weiterhin den Rückstand in Höhe von 200 Euro mit.

Weiterlesen …

Selbstgenutzte ETW: Ein ganz fauler Kompromiss

Viele Menschen halten heutzutage eine selbstgenutzte ETW für einen guten Kompromiss zwischen einem Eigenheim und dem Wohnen zur Miete.

Dazu eine Geschichte: Mein Nachbar oben drüber hat, als wir mit dem Elektrogrill grillten, heruntergerufen. “Heh, Ihr Rauch zieht hier hoch!”

Ich habe mich vielmals entschuldigt und gesagt, er solle halt das Fenster zu machen.

Auch nach der Aktion entschuldigte ich mich ehrlich und versprach, nächstes Mal Bescheid zu geben, bevor ich grille. Dann könne er direkt das Fenster zumachen.

Gesagt getan.

Weiterlesen …