Gute Gründe, Gold zu kaufen

Die wenigsten Finanzinteressierten messen Gold eine hohe Bedeutung bei.

Gold? Das wirft keine Rendite ab.

Stimmt.

Doch was tut Gold? Es wirkt wie ein Anker im Portfolio.

Wenn die Wirtschaft wirklich stark leidet, dann wird sich Gold vermutlich prächtig entwickeln. Dann wirst du froh sein, etwas davon zu haben.

Gold bietet einen guten und relativ sicheren Inflationsschutz. Wer weiß, ob die viele Gelddruckerei nicht irgendwann doch Mal in einer starken Inflation endet?

Bist du der Meinung, dass die reale Inflation höher ist als die in den Medien proklamierte?

Es gibt eine Reihe von Gründen, Gold ins Portfolio zu holen.

Gold – die derzeit unbeliebteste Anlageklasse. In dem verlinkten Beitrag habe ich im Jahr 2018 über Gründe geschrieben, Gold zu kaufen. Dabei habe ich auf einen anderen Artikel Bezug genommen und u.a. folgendes geschrieben:

Notenbanken drucken weiter Geld, die Geldmenge erhöht sich. Damit wird das Geld entwertet.

Sinngemäß hier entnommen: https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/sichere-geldanlage-sieben-gute-gruende-gold-zu-kaufen/8884898.html

Ein Resümee, dass ich in meinem vergangen Beitrag gezogen habe ist, dass es sinnvoll sein kann, Gold UND Aktien zu kaufen. Ein Mix dieser Anlageklassen wird dich gut schlafen lassen und potenziell kann es sein, dass Gold mal im Wert explodiert.

Zumindest ist meiner Meinung nach Gold im Verhältnis zu Immobilien und Aktien zurzeit noch moderat bewertet.

Gründe, Gold zu kaufen gibt es wie gesagt viele.

Einen schönen Grund nennt uns der Finanzrocker:

„Gold ist im Portfolio eine Assetklasse, die nicht mit Aktien oder Anleihen korreliert. Das hat man erst im März 2020 wieder gesehen, als der Goldpreis stark nach oben ging. Eine große Rendite sollte man aber langfristig nicht erwarten, aber im Crash kann Gold ein Sicherheitsanker sein.“

Da stimme ich Daniel absolut zu.

Gold ist eine Art Sicherheitsanker.

Man hat mit Gold eine weitere Anlageklasse, neben dem Aktienmarkt (in dem du wahrscheinlich schon unterwegs bist).

Einen ähnlichen Grund für Gold hat auch Florian Wagner von geldschnurrbart.de:

„Ich möchte meine Geldanlage nach und nach über mehr Assetklassen hinweg diversifizieren. Neben Aktien habe ich daher physisches Gold gekauft und stocke auch Bitcoin kontinuierlich auf.“

Interessant finde ich, dass Florian Gold und Bitcoin in einem Satz nennt. Bei Bitcoin gibt es keine wahnsinnig lange Historie. Aber es ist absehbar, dass sich Bitcoin z.B. in stark inflationierenden Währungen bewährt.

Lassen wir nun auch Vincent von freakyfinance.net zu Wort kommen:

Warum habe ich Gold? Ich persönlich habe mehr Vertrauen in Gold, als in irgendeine beliebig manipulierbare Papierwährung (innerer Wert gleich Null).

Mein Vermögen ist mittlerweile recht groß und ich bin ein noch größerer Fan von Diversifikation. Mir ist durchaus bewusst, dass Diversifikation Rendite kostet. Aber irgendwann sollten eben auch vermögenserhaltende Komponenten eine Rolle spielen.

Quelle: https://www.freakyfinance.net/gold-im-vermoegensmix/

Ich kann Vincent voll verstehen. In der Geschichte hatte Gold immer einen Wert. Papierwährungen kamen und gingen (hier in Deutschland).

Man braucht sich nur einmal die langfristige Geldentwertung am Beispiel der USA und der EU anschauen. Ich habe dazu eine interessante Übersicht gefunden: https://www.laenderdaten.info/Amerika/USA/inflationsraten.php

Ich besitze natürlich sehr gern Aktien und Immobilien. Aber auch Gold darf bei mir eben nicht fehlen.

Wie du siehst haben auch namhafte Blogger physisches Gold und stocken es teilweise immer noch auf.

Was sind deine Gründe, Gold zu kaufen? Oder ebenjenes nicht zu tun?

Disclaimer: Falls dich das Thema näher interessiert, dann informier dich auf jeden Fall sehr umfassend. Auch Gold unterliegt starken Wertschwankungen.

3 Gedanken zu „Gute Gründe, Gold zu kaufen“

  1. hallo Tanja,

    neben meinen physischen Goldtalern habe ich auch noch einen Goldminen-ETF von VanEck, und auch eine Position Barrick Gold, ich bin ebenfalls ein Fan von Diversifikation. Einen ETF auf Silber habe ich auch und wenn ich das auch nicht habe, aber Uranium ist in letzter Zeit glaub auch sehr gut gelaufen.
    Barrick Gold zahlt ausserdem eine Dividende und dieses Jahr sogar eine Sonderdividende.

    Liebe Grüsse

    Antworten

Schreibe einen Kommentar