Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferris – Buchvorstellung

Bild Freiheit

Ich habe das Buch von Tim Ferris verschlungen. Später in dieser Buchvorstellung schreibe ich noch, was das allerbeste an diesem Buch ist.

Timothy Ferris hat in seinem Leben schon spannende Auszeichnungen errungen. Er hält Rekorde im Tango-Tanzen und hat eine Landesmeisterschaft in einer Kampfsportart im asiatischen Raum gewonnen. Die Meisterschaft gewann er dadurch, dass er sich die Regeln zunutze gemacht hat.

Er baute sich ein Business auf, in dem er zunächst 15 Stunden am Tag arbeitete. Selbst als dies nicht mehr nötig war, wusste er zunächst nichts mit seiner Zeit anzufangen und arbeitete weiter viel nur um der Arbeit willen. Arbeit um der Arbeit willen. Work for work sake. Diesen Fehler soll der Leser nicht machen. Immer wenn er sich dabei erwischt, dass er nur beschäftigt ist, um beschäftigt zu sein, soll er diesen Zustand hinterfragen.

WeiterlesenDie 4-Stunden-Woche von Timothy Ferris – Buchvorstellung