Warum der ROI meiner vermieteten Wohnung unendlich ist

16. August 2016 6 Von admin

Ich bekomme für meine vermietete Wohnung abzüglich Zinsen und Tilgung einen positiven Cashflow. Die Wohnung ist zu 100% finanziert, inkl. Kaufnebenkosten. Das bedeutet, dass ich Geld verdiene, ohne einen Euro eingesetzt zu haben. Mein Mieter zahlt mir meinen Kredit ab und ich habe sogar noch etwas übrig.

So funktioniert Kapitalismus.

Durch die günstig eingekaufte und finanzierte Immobilie bekomme ich einen unendlichen Return On Investment, da ich nicht einen Euro eingesetzt habe, und trotzdem einen Cashflow generiere. Der 100%-Kredit hebelt meine Rendite ins unendliche.

Ich darf natürlich nicht verschweigen, dass ich eine ausgezeichnete Bonität habe dadurch, dass ich einen von der Bank als sicher eingeschätzten Arbeitsplatz mit gutem Verdienst habe. Daher habe ich ohne Probleme das 110%-Darlehen mit günstigem Zinssatz bekommen.

Heutzutage eine Gelegenheit zu finden, bei der die Rechnung stimmt, ist sicher nicht einfach. Aber wie Ihr seht ist es machbar.