ETW5 – Mein erster Immobilienverkauf

Ich habe die ETW5 verkauft.

Immobilienverkauf

So sieht die Rechnung etwa aus:

Kaufpreis in 202078.000,00EUR
Kaufnebenkosten ca.10.000,00EUR
Renovierung insgesamt: ca.7.700,00EUR
Reparaturen ca.2.000,00EUR
Leerstandskosten: ca.3.500,00EUR
Spekulationssteuer ca.:9.000,00EUR
Verkaufspreis:117.000,00EUR
Bleibt hängen:6.800,00EUR

Das sind alles nur ungefähre und gerundete Werte.

Die 78.000 Euro kamen in 2020 von der Bank, den Rest habe ich selbst investiert. Bzw. hatte ich sogar 80.000 finanziert. In der Haltezeit hat sich aber der Verbindlichkeitsbetrag auf unter den Kaufpreis heruntergetilgt.

Auf jeden Fall bleiben nach Spekulationssteuer ein paar Tausender hängen.

Wenn ich es sofort als Fix&Flip-Deal gesehen hätte, dann hätte ich die Finanzierung wohl noch anders gestrickt und an einigen Stellen noch anders gehandelt (nicht erst 2 Mal vermietet zum Beispiel).

Die Wohnung hat mir einiges an Arbeit und Kopfschmerzen beschert.

Aber ich habe viel gelernt.

Und mich weiterentwickelt.

Ich weiß jetzt, dass man mit Immobilien zwar viel Geld verdienen kann, dass man aber auch Arbeit und Scherereien damit hat.

Aktien sind da wesentlich entspannter.

Schreibe einen Kommentar