Die Finanzmixerin blickt auf 2018 zurück

Werfen wir einen Blick auf meine Jahresziele für 2018: Eine Sparrate von etwa 50% Mindestens eine Immobilie erwerben Mein Gesamtvermögen steigern Mindestens ein eBook veröffentlichen Berufliche Weiterentwicklung in Form von fachbezogenen Schulungen (mindestens eine Schulung dieser Art) Eine Softskills-Schulung besuchen Einen Bildungsurlaub machen Lesen von mindestens 6 Büchern, die mich persönlich oder finanziell weiterbringen Dann … weiterlesenDie Finanzmixerin blickt auf 2018 zurück

Gastbeitrag: Hobbies und Geld Sparen – von Stefan von Finanzen mit Plan

Heute darf ich euch einen Gastbeitrag von Stefan präsentieren. Stefan von Finanzen mit Plan hält gute Tipps zum Sparen beim Thema Hobbies bereit. Aber lest selbst welche Gedanken er zu dem Thema mit euch teilt: Ein Hobby kostet Geld Jeder Mensch geht im Leben verschiedenen Interessen und Hobbies nach. Hierfür wird natürlich auch unser liebes … weiterlesenGastbeitrag: Hobbies und Geld Sparen – von Stefan von Finanzen mit Plan

Einnahmenreport Juni 2017

Einnahmen Da ich keine reine Anlegerin, sondern auch Spekulantin bin, tauchen auch Gewinne/Verluste aus Aktienverkäufen im Einnahmenreport auf. + 40 Euro Mietcashflow – 96,41 Euro Verkauf Aktie Munich Re + 15,07 Euro Dividende Wells Fargo + 16,02 Euro Dividende Unilever + 144,54 Euro Verkauf HCP, die ich im Juni erst gekauft hatte + 0,43 Euro … weiterlesenEinnahmenreport Juni 2017

No Shopping – Buchvorstellung

Ich habe kürzlich das Buch No Shopping! von Judith Levine gelesen. Das Lesen dieses Buches hat mir viel Freude bereitet. Die Autorin und ihr Mann machen ein 365-Tage Konsumverzichtsexperiment. Sie fassen den Begriff Konsumverzicht sehr weit und kaufen fast nur noch Grundnahrungsmittel. Sie gehen in dem Jahr weder auswärts essen, noch ins Kino oder Theater. … weiterlesenNo Shopping – Buchvorstellung

Einnahmenreport Mai 2017

Einnahmen Da ich keine reine Anlegerin, sondern auch Spekulantin bin, tauchen auch Gewinne/Verluste aus Aktienverkäufen im Einnahmenreport auf. + 40 Euro Mietcashflow* + 132,97 Euro Dividende Munich Re + 32,40 Euro Dividende VW – 121,75 Euro Verkauf einer Aktie, die ich im Mai erworben hatte + 164,29 Euro Verkauf der VW-Aktie ————————————————————————- = 247,91 Euro* … weiterlesenEinnahmenreport Mai 2017

Einnahmenreport April 2017

Ich teste hiermit eine Serie “Einnahmenreport”. Mal sehen, ob sie gut ankommt und ob ich Spaß daran habe. Einnahmen Da ich keine reine Anlegerin, sondern auch Spekulantin bin, tauchen auch Gewinne/Verluste aus Aktienverkäufen im Einnahmenreport auf. + 40 Euro Mietcashflow* + 10,62 Euro Dividende Mondelez + 44,55 Euro Verkauf Position BRF Brasil Foods ————————————————————————- = … weiterlesenEinnahmenreport April 2017

Ein effektiver Spartipp – Newsletter-Diät

Heute möchte ich einen selbsterprobten, sehr wirkungsvollen Spartipp zum Besten geben. Bestelle alle Newsletter von Konsumprodukten ab. Behalte nur die Newsletter, die für dich persönlich wertvoll sind. Ich hatte früher Newsletter von Tchibo, Esprit etc. und dachte, dass ich mit 20%-Sparcoupons wirklich Geld spare. Ich spare, seit ich die Newsletter alle abbestellt habe, sehr viel … weiterlesenEin effektiver Spartipp – Newsletter-Diät

Ziele für 2017

Meine Ziele für 2017 sind u.a. die folgenden Tätigung eines Investments abseits vom Mainstream Kauf einer weiteren Immobilie zur Vermietung Aufbau eines Gewerbes inkl. der Website (Online-Shop) nebenberuflich Realisierung mindestens einer weiteren Projektidee, die potentiell Einnahmen generieren kann Eine Sparrate von über 50% Mein Gesamtvermögen steigern (trotz Immobilienkaufs und der Kaufnebenkosten) Berufliche Weiterentwicklung in Form von … weiterlesenZiele für 2017

Man lebt immer auch JETZT

Sparen für später – das ist schön und gut. Natürlich ist es auch richtig. Man lebt aber auch immer JETZT. Genau in diesem Augenblick. Finanzielle Freiheit ist ein tolles, erstrebenswertes Ziel, besonders dann, wenn man eine eher ungeliebte Arbeit hat. Man sollte nur den aktuellen Augenblick dabei nicht vergessen. Nicht NUR auf das Morgen schauen. … weiterlesenMan lebt immer auch JETZT

Steuern sparen mit Wertpapierverlusten

Laut Urteil vom BFH vom 25.08.2009 – IX R 60/07 sowie IX R 55/07 (und 1 K 51/06 vom 01.08.2007) ist es kein Gestaltungsmissbrauch, ein Wertpapier mit Verlust zu verkaufen und es am selben Tag wieder zu einem anderen Kurs zu kaufen und dadurch einen Verlusttopf aufzubauen. So wird aktuell meines Wissens nach immer noch … weiterlesenSteuern sparen mit Wertpapierverlusten