Immobiliencashflow im April 2021 – Normalität

Das kleinere Zimmer von ETW5

ETW1: 36-qm-Appartement

Leider wurde der Rückstand nicht weiter ausgeglichen. Immerhin kam die volle Miete – und das pünktlich.

Ergibt einen Cashflow von 149 Euro.

ETW2+3: 88 qm aufgeteilt auf 2 Wohnungen in Wuppertal Barmen

Alles wie gehabt:

Minus 41,76 Euro Cashflow.

ETW5: 50-qm-Wohnung in Alt-Erkrath

Für ETW5 hatte ich eigentlich neue Mieter ab 01.06.2021 gefunden. Leider scheint es so als ob sich die beiden schon vor dem Einzug trennen. Jetzt bin ich etwas ratlos, wie ich weiter vorgehen soll. Er will alleine einziehen, beide haben aber den Mietvertrag unterschrieben und sie möchte den Mietvertrag „stornieren“. Seine Haushaltsrechnung erscheint mir etwas knapp, wenn er alleine einzieht.

Ich hatte die ETW für 14 Tage bei IS24 inseriert und habe eigentlich auch keine Lust, eine weitere Runde mit Besichtigungen zu drehen.

Es wurde vor wenigen Tagen erst der Mietvertrag unterschrieben.

Diesmal arbeite ich mit einer Nebenkostenpauschale, sodass ich keine jährliche Abrechnung mehr erstellen werde.

Der Cashflow für April beträgt wie gehabt 7 Euro (für die Zukunft konnte ich diesen leicht anheben durch eine Anpassung bei der Neuvermietung).

Gesamtbetrachtung

+149 Euro ETW1

-41,76 Euro ETW2+3

+7 Euro ETW5

—————————————-

+114,24 Euro

In der Gesamtsicht sind es „nur“ 38,08 Euro pro Objekt.

Für Neulinge im Blog muss man vielleicht betonen, dass das alles nach eigenen Rücklagen ist. Ich bilde pro Objekt pro qm pro Monat 1 Euro Rücklagen. Für alle 3 Objekte zusammen kommen da monatlich 174 Euro zusammen.

Dieser Rücklagentopf ist schon auf etwa 3.600 Euro angewachsen.

Aus diesem kann ich alle anfallenden Reparaturen/ Renovierungen begleichen. Und meistens sammelt sich doch wieder etwas an. Ich hatte einige Monate lang keine Kosten „außer der Reihe“.

Falls meine derzeitigen Mieter aus ETW5 schon ein paar Tage vor Ende Mai ausziehen kann ich auch noch ganz kleine Dinge in der Wohnung machen (Steckdosen teils tauschen lassen und eine Heizung streichen).

Man sieht im Bild (weiter oben), dass ein Heizungsrohr über der Leiste ist. Das ist nicht so super schön aber das werde ich zunächst nicht ändern. Außerdem sieht man die zu streichende Heizung. Thema Steckdosen in dieser ETW: Einige von den derzeitigen sind schokobraun. Die werden ersetzt.

Übrigens weiß ich nicht, was der Schleier im Bild ist. Da ist eine ganz weiße Wand (ohne Fleck).

Was denkst du über Immobilien?

Hast du welche? Wie hoch ist dein Cashflow pro Einheit?

1 Gedanke zu „Immobiliencashflow im April 2021 – Normalität“

Schreibe einen Kommentar