Jahrescashflow 2021 mit Immobilien – Nicht mehr als ein Flaschenpfand?

2021ETW1ETW2+3ETW5Gesamt
Januar-51-41,767-85,76
Februar349-41,767314,24
März349-41,767314,24
April149-41,767114,24
Mai149-41,76-431,71*-324,47
Juni349-41,7630337,24
Juli249-41,7630237,24
August149-41,7630137,24
September149-41,7630137,24
Oktober349-41,7630337,24
November149-298,58***-537**-686,58
Dezember149-41,76-537**-429,76
Jahressumme2488-757,94-1327,71402,35
Jahrescashflow 2021 Immobilien Finanzmixerin

*Teilleerstand

**Leerstand

***Hausgeldnachzahlung

So sind meine Jahreszahlen.

Der Leerstand bei ETW5 Ende des Jahres haut ordentlich rein.

Der Cashflow für alle 3 Objekte in 2021 beträgt 402,35 Euro nach eigenen Rücklagen. Das sind 33,53 Euro pro Monat für alle zusammen und 11,18 Euro pro Objekt pro Monat.

Der Anticoach würde sagen: Nicht mehr als ein Flaschenpfand.

Das ist soweit richtig.

Jedoch habe ich auch in einem früheren Beitrag geschrieben, dass wenn meine Tilgung sehr niedrig wäre, der Cashflow direkt besser aussehen würde. Ich finde das aber nicht nachhaltig. Daher tilge ich lieber mehr. Auch wenn dadurch der Cashflow nicht gerade hoch ist.

Schreibe einen Kommentar