Fünfte Wohnung gekauft

Kennst du das? Wenn du etwas möchtest aber dann doch noch länger überlegst, um dir sicher zu sein? Ich schaute mir die Immobilie bereits vor einiger Zeit an und überlegte sehr lange. Ich habe nun also wieder eine Wohnung gekauft.

wohnung gekauft

Fakten

  • Preis: 78.000
  • Lage: Alt-Erkrath
  • 2 Zimmer
  • Ca. 50 qm
  • Zielmiete: 425 Euro kalt
  • Ohne Balkon und ohne Stellplatz
  • Dachgeschoss
  • Gartenmitbenutzung
  • Gasetagenheizung

Die Wohnung hat eine gute Lage für die Stadt Erkrath. Die Nähe zu Düsseldorf macht die Lage zusätzlich attraktiv.

Der Notartermin ist heute gewesen.

Die Wohnung wurde ursprünglich für 84.000 Euro inseriert.

Zunächst war die Schmerzgrenze der Verkäufer bei 80.000 Euro. Ich wollte jedoch nicht zu dem Preis kaufen. Letztendlich konnte ich meinen „Wunschpreis“ durchsetzen.

Die Immobilie war lange auf dem Markt. Es war also kein „Geheimtipp“. Zusätzlich erzählte ich einigen Immobilieninteressierten von dieser Wohnung und sendete ihnen den Link. Niemand der Leute kaufte sie.

Im Endeffekt konnte ich bei der gegebenen Rendite nicht widerstehen.

Nach wirklich langer Bedenkzeit kaufte ich die Eigentumswohnung.

Einer der vormaligen Kaufinteressenten wurde mir nun als Mietinteressent von der Maklerin vermittelt. Falls es mit diesem Interessenten nichts wird, werde ich wohl ein Wenig renovieren und dann einen Mieter suchen.

Das Bad ist okay und hat ein Fenster. Dieses muss ich also nicht renovieren.

Auch sonst ist nicht viel zu machen. In einem Zimmer muss der Bodenbelag ausgetauscht werden und im anderen Zimmer die Decke verschönert werden.

Außerdem sind die Steckdosen farblich hässlich. Diese werde ich auch austauschen.

Der Sicherungskasten befindet sich außerhalb der Wohnung. Es gibt jedoch keine Pflicht, diesen nach innen zu verlegen. Wenn ein Mieter die Wohnung so mietet, dann sollte es ok sein.

Die Finanzierung hat folgende Konditionen:

  • 1,19 Prozent Zinsen
  • 3 Prozent Anfangstilgung
  • Finanzierungsbetrag: 80.000 Euro

Natürlich hätte ich auch mehr Eigenkapital einbringen können. Jedoch ist es mir lieber, dass ich mehr liquide Mittel habe. Falls dann Mal mit einer der Immobilien etwas teures ist, dann bekomme ich keine Probleme und muss keine Aktien verkaufen.

Ich habe immer noch meinen Geldmagenten und dieser gibt mir zusätzlich Sicherheit. Ich möchte diesen zwar nicht auflösen. Aber wenn Mal wirklich irgendetwas ist, dann ist das Geld auch noch da.

Das ist nun Immobilienkauf Nr. 4, Wohnung Nummer 5 in meinem Immobilienportfolio.

Und du? Hast du (schon) Immobilien? Wenn du unbedingt mit Immobilien anfangen möchtest, empfehle ich, Mal beim Immobilienkoala vorbeizuschauen.

12 Gedanken zu „Fünfte Wohnung gekauft“

  1. Rund 1500 Euro pro m² klingt nach einem guten Preis. Interessant, warum viele andere Interessenten hier nicht zugeschlagen haben. Hast du den Gebäudezustand geprüft bzw. die Rücklagen der WEG? Gibt es dort vielleicht Risiken, welche die anderen Interessenten abgeschreckt haben?

    Antworten
  2. Ja, habe das alles geprüft und es scheint alles ok. Vielleicht hat manche der außenliegende Sicherungskasten abgeschreckt?

    Antworten
  3. Herzlichen Glückwunsch.
    Das hört sich nach einer guten Wohnung an. Vorallem wenn du die Miete bekommst. Sind die €425 Marktmiete und durchholbar? Falls ja, ist es umso bemerkenswerter dass du den Preis so gut in deine Richtung bewegen konntest.

    Weist du ob es beim Zins einen kleinen Aufschlag gab weil du etwas über 100% finanzierst? Oder sind die 1,19% der derzeitige Stand für 100%-Finanzierungen?

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Harald

    Antworten
  4. Die Marktmiete ist je nach Ausstattung sogar etwas höher.

    Beim Zins gab es quasi keinen Aufschlag. Der Grund ist, weil der Preis mit 78.000 recht gering ist und meine Bank einen Zinsaufschlag bei niedrigen Werten hat.

    Kann sein, dass man bei einigen Banken heutzutage einen noch niedrigeren Zinssatz bekommt. Ich bin zufrieden.

    Antworten
  5. Herzlichen Glückwunsch zur nächsten Immobilie…läuft bei dir sozusagen 🙂
    5 Immobilien ist schon eine Hausnummer und lässt einen schönen Cashflow nebenher erahnen! Ich selbst bin auf der Suche nach der 3. Immobilie und würde das auch erstmal als ausreichend für mich ansehen. Bei uns im Süden Deutschlands sind leider die Preise auch höher und somit holt man sich pro Objekt auch direkt ein wenig mehr Klumpenrisiko ins Portfolio. Daher auch die Diversifikation mit Aktien und den monatlichen Dividenden als weiteren Cashflow.

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Chris

    Antworten
  6. Hi Tanja,
    verrückt, dass du nun echt schon deine 5. Wohnung hast. Bei mir wird es wohl noch eine Weile dauern, bis ich jemals Eigentum habe. Aber suche auch nicht mehr aktiv. Als es noch günstige Wohnungen im Umkreis gab, hatte ich kein Geld.. und jetzt wo ich Geld habe, gibt es keine bezahlbaren Wohnungen mehr, die mir gefallen. Irgendwann mal hätte ich gerne eine Eigentumswohnung, aber eilt nicht.

    Antworten
  7. Liebe Tanja,

    wir hatten ja schon darüber gesprochen, aber hier auch nochmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Kauf! Super, wie viel Fahrt du mit den Immobilien aufnimmst!

    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    Antworten
  8. Hallo Tanja,

    herzlichen Glückwunsch!
    Habe mir übrigens den Immobilienkoala schon angesehen und lese fleißig Artikel.
    Bald ist es bei mir hoffentlich auch so weit mit dem Thema Immobilien 🙂

    Viele Grüße
    Anna

    Antworten
  9. Respekt, ich bin begeistert. Ich wolle auf diesem Weg nochmal nach deinen Rendite Rechner für Immobilen fragen – bin der facebook Gruppe angemeldet, kann aber das Tool bzw. Excel Sheet nicht finden.

    VG
    Matthias

    Antworten
    • Hallo Matthias, vielleicht war es etwas unklar: Das Tool veröffentliche ich demnächst erst. Die Newsletter-Abonnenten erfahren es zuerst wenn es da ist. Ich melde mich noch per Mail bei dir

      Antworten

Schreibe einen Kommentar